Curved Homespot – WLAN Cubes ab 14.99 Euro monatlich starten beim Discounter – Bei Curved hat man einen interessante neuen Homespot Deal gestartet, der vor allem mit sehr günstigen Preisen lockt. Homespot vom Discounter gibt es sonst eher selten. Die Cubes werden sonst vor allem von den Netzbetreiber angeboten, Ausnahmen ist hier der Homespot von Congstar.

Der Curved Homespot ist daher dann auch kein eigener Homespot des Unternehmens, sondern die Marke hat den bekannten O2 Homespot genutzt um damit ein eigenes Angebot zu bauen. Auf diese Weise unterbietet das Unternehmen O2 beim eigenen Homespot nochmal deutlich:

  • die Anschlussgebühr von 69.99 Euro fällt komplett weg. Man zahlt aktuell keine Gebühr und spart daher bereits beim Kauf sehr deutlich.
  • Die monatliche Grundgebühr wurde um 10 Euro in den ersten 12 Monaten reduziert. Man zahlt daher im erste Jahr von den O2 My Home S nur 14.99 Euro monatlich (für 100GB Datenvolumen) und für den O2 My Home M nur 19.99 Euro pro Monat (mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • Zum Curved Homespot Angebot*

Preislich gesehen ist der Curved Homespot daher aktuell die billigste Variante im Vergleich. Man hat den ohnehin sehr günstigen O2 Homespot nochmal günstiger gemacht. Allerdings gibt es bei diesem Preis natürlich auch einige Einschränkungen, die man beachten sollte. Der O2 Homespot und damit auch der Curves Homespot eigenen sich nicht für alle Nutzungen.

Leider beinhaltet der Curved Homespot daher auch die bekannten Kritikpunkte des O2 Homespot:

  • der Tarif ist standortgebunden. Man kann den Homespot also nicht mobil nutzen, sondern nur am an der angegebenen und geprüften Adresse. Eine Veränderung dieser Adresse ist kostenpflichtig und nur über den Kundenservice von O2 möglich.
  • O2 bietet vergleichsweise geringe Geschwindigkeiten. Das Mobilfunk-Netz würde bereits Speed bis 225MBit/s unterstützen, die Homespot Tarife von O2 haben aber nur 10 bzw. 50MBIt/s an den meisten Standorten im Angebot. 5G ist zwar in der Regel mit enthalten, der Speed wird aber dennoch künstlich auf die angegebenen Werte begrenzt.
  • Zum Curved Homespot Angebot*

Darüber hinaus gibt es bei den Curved Cubes noch zwei weitere Punkte, die man beachten sollte. Es gibt die Tarife nur mit 24 Monaten Laufzeit. Die originalen O2 Homespot sind auch ohne Laufzeit zu bekommen. Diese Möglichkeit gibt es bei Curved leider nicht, man muss für den Deal und den günstigen Preis also immer eine vergleichsweise lange Laufzeit in Kauf nehmen. Dazu gibt es die extrem niedrigen Preise nur in den ersten 12 Monaten. Danach endet der Rabatt auf die Grundgebühr und man zahlt für die restliche Laufzeit jeweils 10 Euro monatlich mehr. Im günstigsten Flat steigt der Preis nach dem ersten Jahr damit auf 24.99 Euro (von 14.99 Euro). Das ist dann doch ein recht deutlich Sprung bei den Kosten.

Zum Vergleich: die originalen O2 Homespot Tarife

O2 my Home L
unbegrenztes Datenvolumen, 100MBit/s LTE/5G, Standortbegrenzung, 10 Euro Rabatt/Monat im ersten Jahr
34.99 / Monat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 34.99€ Kaufpreis + 4.99€/Monat Router
  • unlimitiertes Datenvolumen
  • 100MBit/s LTE/5G-Speed
O2 my Home M
unbegrenztes Datenvolumen mit 50MBit/s LTE/5G, Standortbegrenzung, 10 Euro Rabatt/Monat im ersten Jahr
29.99 / Monat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 34.99€ Kaufpreis + 4.99€/Monat Router
  • unlimitiertes Datenvolumen
  • 50MBit/s LTE-Speed
O2 my Home S
100GB Internet Flat mit 10MBit/s LTE, Standortbegrenzung, 10 Euro Rabatt/Monat im ersten Jahr
24.99 / Monat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 34.99€ Kaufpreis + 4.99€/Monat Router
  • 100GB Datenvolumen
  • 10MBit/s LTE-Speed

Vor allem wenn man kurze Laufzeiten möchte, kann es sinnvoll sein, direkt auf den O2 Homespot zurückzugreifen. Sollte in der Verfügbarkeitsprüfung herauskommen, dass ein Homespot am Standort nicht möglich ist (per LTE und 5G), nützt dagegen auch ein Wechseln auf den originalen o2 Homespot wenig, da dieser das gleiche Netz nutzt. In diesem Fall sollte man eher den Vodafone Homespot oder die Telekom Speedbox als Alternative in Betracht ziehen.

Das Kleingedruckte ist auch recht umfangreich:

O2 my Home S Für Neukunden (ohne O2 Internet- und Festnetz-Anschluss in den letzten 12 Monaten), die O2 my Home S bestellen, gilt Folgendes: mtl. Grundgebühr 24,99 €, bei Abschluss v. 24 Monaten Mindestlaufzeit in den ersten 12 Monaten 14,99 €. Einmaliger Anschlusspreis 0 €; enthalten sind Gespräche ins dt. Festnetz (außer Sonderrufnummern, Konferenzverbindungen und Rufumleitungen) sowie Surfen im Internet (Normale Down- und Upload-Geschwindigkeit 8/1,5 MBit/s; die Erreichung der max. Surfgeschwindigkeit ist im Übrigen abhängig von Faktoren wie der Länge der individuellen Teilnehmeranschlussleitung, Hausverkabelung oder Belastung des aktuell adressierten Servers bzw. des Internets insgesamt. Sie kann daher von der im Mittel erzielbaren Übertragungsgeschwindigkeit abweichen. Welche Geschwindigkeit an deinem Standort erreichbar ist erfährst du hier.) Bei O2 my Home S reduziert sich die max. Surfgeschwindigkeit bei Überschreitung eines Datenvolumens von 100 GB auf 32 KBit/s für den Rest des Abrechnungsmonats. Ein für den Anschluss erforderlicher Router wird auf Wunsch für die Vertragsdauer zur Verfügung gestellt (Versandkosten 9,99 €): O2 HomeSpot 4,99 € mtl. Gebühr; Bereitstellungpreis Router bei Verträgen mit Mindestlaufzeit 0,- €, bei Verträgen ohne Mindestlaufzeit 49,99 €; Rückgabe bei Vertragsende. Alle genannten Hardware-Nachlässe ergeben sich rechnerisch jeweils durch entsprechende Gutschrift auf dem Kundenkonto. Verträge ohne Mindestlaufzeit können jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. O2 ist in vielen Anschlussgebieten verfügbar.

Unsere Bewertung: