Vodafone GigaCube bestellen – das sollte man beim Kauf des Homespot beachten – Vodafone bietet bereits seit mehreren Jahren einen eigenen Homespot an. Unter dem Namen Vodafone GigaCube gibt es inzwischen eine ganze Reihe von unterschiedlichen Tarifen und Geräten – vom flexiblen Homespot ohne Vertrag bis hin zur 5G Variante für die richtig schnellen Datenverbindungen. Man kann den Vodafone GigaCube dabei komplett online bestellen und hat die Geräte innerhalb weniger Tage zu Hause. Was man dabei beachten sollte und welche möglichen Probleme es gibt, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

Vodafone GigaCube bestellen – das sollte man beim Kauf des Homespot beachten

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist der Kauf vergleichsweise einfach, denn man muss keine Verfügbarkeitsabfrage bestehen (wie beispielsweise bei der Bestellung des O2 Homespot). Vodafone geht davon aus, dass das eigene Handynetz so gut ist, dass man den GigaCube überall nutzen kann. Dennoch gibt es einige Punkte, die man bei der Bestellung des Vodafone GigaCube beachten sollte:

  • Genau hinschauen: Vodafone bietet den GigaCube Flex auf einer eigenen Webseite an. Wer also die flexible Variante sucht und auch mal pausieren möchte, findet diese nicht direkt mit bei den normalen GigaCube angeboten, sondern auf dieser Unterseite bei Vodafone.
  • Bei Problemen schnell reagieren: Vodafone bietet für den Homespot eine Garantie an und erweitert das normale Widerrufsrecht auf 30 Tage. Innerhalb dieser Zeit kann man den Vodafone Homespot auch wieder zurückgeben, wenn das Angebot doch nicht passen sollte. Dieses Angebot ist aber zeitlich befristet und man sollte schnell reagieren – sind die 30 Tage vergangen, ist der Vertrag dauerhaft gültig.
  • Vodafone bietet bereits einen 5G Cube an. Dieser ist aber beim Kauf deutlich teurer und kostet auch monatlich mehr. Er ist daher nur dann sinnvoll, wenn es auch bereits 5G Netz in der eigenen Region gibt. Daher sollte man vor einer Entscheidung für den Kauf des Vodafone GigaCube mit 5G immer erst eine Netzabfrage machen und prüfen ob es 5G bereits gibt. Ist das nicht der Fall, ist der normale LTE Cube die besser Wahl. Den 5G Netzausbau kann man hier prüfen: Vodafone Netzabdeckung
  • Eine Standort-Abfrage (wie bei der Bestellung des O2 Homespot) oder eine Standort-Bindung gibt es bei Vodafone nicht. Man kann den GigaCube auch mobil einsetzen. Das Unternehmen will aber auch keine mobile Nutzung, sondern maximal einen Einsatz an „wechselnden festen Standorten„, wobei dies für Standorte mit mindestens 12 Stunden Nutzung gilt. Der Einsatz im Handy oder Smartphone ist also nicht erlaubt.

Die Zufriedenheitsgarantie ist aktuell ein wichtiger Punkt, weil man so auch gut testen kann und der Vertrag sich im Problemfall auch wieder rückabwickeln lässt.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Die Zufriedenheitsgarantie gilt für alle Vertragsabschlüsse bis einschließlich 30.11.2020. Als GigaCube-Neukunde hast Du unabhängig vom Tarif ein Sonderkündigungsrecht, wenn Du mit dem Vodafone-Netz unzufrieden bist. Das gilt innerhalb von 30 Tagen ab Vertragsabschluss. Die Kündigung hat in Textform zu erfolgen. Das Gerät musst Du an uns zurückgeben. Du kannst Dir auch einfach unser Sonderkündigungsformular unter vodafone.de/gigacube/sonderkuendigungsformular ausdrucken und dieses ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit Deinem Gerät zurückgeben. Alle Infos zur Rückgabe im Rahmen der Zufriedenheitsgarantie:  vodafone.de/hilfe/gigacube-tarife

Die Vodafone GigaCube Tarife im Überblick



GigaCube 125GB
auf Wunsch auch mit 5G (10 Euro/Monat mehr)
34.99 / Monat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 50.99€ Aktivierung
  • 125GB Datenvolumen
  • 500MBit/s LTE-Speed


GigaCube 250GB
auf Wunsch auch mit 5G (10 Euro/Monat mehr)
44.99 / Monat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 50.99€ Aktivierung
  • 250GB Datenvolumen
  • 500MBit/s LTE-Speed


GigaCube unlimited
auf Wunsch auch mit 5G (10 Euro/Monat mehr)
74.99 / Monat
  • 24 Monate Laufzeit
  • 50.99€ Aktivierung
  • Surfen ohne Limit
  • 500MBit/s LTE-Speed

Der Vodafone Homespot und die Netzqualität

Der Vodafone GigaCube nutzt für den Zugang zum Internet das Mobilfunk-Netz von Vodafone. Der Cube kann damit überall dort eingesetzt werden, wo es ein gute ausgebautes D2 Netz von Vodafone gibt. Je besser der Ausbau und je höher die Geschwindigkeiten des Vodafone-Handynetzes vor Ort, desto besser ist auch der Einsatz des Vodafone Homespots. Den Ausbaustand des Vodafone Netzes kann man kostenfrei auf der Vodafone Netzkarte abfragen.

Der Cube hat dabei sowohl Zugriff auf das Vodafone LTE Netz als auch zu den wirklich hohen Geschwindigkeiten bis maximal 500MBit/s. Damit bietet der GigaCube den maximalen Speed, den man im Vodafone Netz erreichen kann. Das gilt aber nur für die neueren Modellen – ältere GigaCube sind oft noch langsamer. Allerdings sind diese Zahlen lediglichen die maximalen Werte – in der Praxis surft man auch mit dem Vodafone GigaCube meistens langsamer.

Das Unternehmen schreibt zu den Geschwindigkeiten:

Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Du erhältst 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Deine individuelle Bandbreite hängt z.B. von Deinem Standort, Deinem Gerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen an immer mehr Standorten innerhalb Deutschlands verfügbar. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018 beträgt 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort erhältst Du unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App.

Bei der Netzqualität und dem Netzausbau belegt Vodafone in der Regel den zweiten Platz unter den deutschen Mobilfunk-Netzen und damit kann man in vielen Bereichen in Deutschland bereits sehr schnell und auch sehr stabil surfen.Vor allem im Vergleich mit dem O2 Netz und dem O2 Homespot hat Vodafone einige Vorteile. Die Netzqualität des GigaCube entspricht dabei dem normalen Handy-Netz von Vodafone – wer also mit dem Handy schnelle Verbindungen in diesem Netz hat, kann auch mit dem Homespot recht schnell surfen.

Vodafone GigaCube

  • 125GB Datenvolumen pro Monat mit 500MBit/s für 34.99 Euro monatlich
  • 250GB Datenvolumen pro Monat mit 500MBit/s für 44.99 Euro monatlich
  • 500GB Datenvolumen pro Monat mit 500MBit/s für 74.99 Euro monatlich
  • Einrichtung: 49.99 Euro (einmalig) + 1 Euro Kaufpreis
  • Flex: abgerechnet wird nur, wenn in dem Monat auch Datenvolumen verbraucht wurde - 50GB für 34,99 Euro
Jetzt zum Angebot »
Jetzt zu GigaCube Flex (mit flexibler Abrechnung)

Artikel bewerten
[Total: 0 Durchschnitt: 0]